Direkt zum Inhalt

4,063 Views

Ein Rundgang - Mantra in den Tabakwerken

von dorftv / am 12.05.2012

mit Chris Müller

Die denkmalgeschützen Tabakwerke, deren Produktion durch den internationalen Konzern 2009 eingestellt wurde, sind von der Stadt Linz erworben worden. Der Gebäudekomplex könnte für Bildungs- und Kultureinrichtungen und die Ansiedlung von Betrieben genutzt werden. Chris Müller als Zwischennutzungskoordinator versteht die Tabakwerke als ein Zukunftsprojekt, in dem Kultur, Bildung und Soziales stattfinden sollen. Eine Kultur des Zulassens und Ermöglichens. Wie das in die Praxis umgesetzt werden kann ist die Herausforderung. Die freie Szene ist teils involviert, nichts desto trotz stellt sich die Frage, ob es der Stadt Linz gelingen kann, ein Prestige-Objekt wie dieses mit entsprechenden Freiräumen auszustatten. Chris Müller führt durch das Haus und gebetsmühlenartig entwirft er eine Vision von möglicher Nutzung der Tabakwerke. Eine mitunter heitere Angelegenheit.

dorf tv. Produktion 2012
Redatkion: Georg Ritter
Kamera: flow und Georg Ritter
Schnitt: Julian Pöschl
Musik: freemusicarchive "turku"

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/4205" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.