Die (Re)Präsentation afrikanischer Themen in den österreichischen Medien

Metadaten
08 Juli 2011

Die (Re)Präsentation afrikanischer Themen in den österreichischen Medien - in einer öffentlichen Diskussion im dorftv-studio nahmen Experten aus den verschiedensten Medienbereichen zur Darstellung der AfrikanerInnen in der Öffentlichkeit Stellung. Die aus unterschiedlichsten Teilen Afrikas stammenden, und nun in Österreich lebenden, Diskutanten gingen insbesondere auf verfälschte Berichterstattung in Bezug auf die afrikanische Bevölkerungsgruppe, sowie rassistische Vorkommnisse ein.

Moderation: Daniela Schopf / freie Redakteurin
Diskutanten:
Mag. Alexis Neuberg
Der in Ruanda geborene Alexis Neuberg kam in Anschluss an sein Biologie und Chemie Studium an der hiesigen Universität Anfang der 1990er Jahre nach Österreich wo er an der Universität Wien in Publizisitik und Kommunikationswissenschaften spondierte. Der Gründer und Leiter des RADIO AFRIKA TV erhielt unter anderem Auszeichnungen für sein journalistisches Engagement gegen Rassismus sowie die ausgezeichnete Berichterstattung über die Drittwelt. Er ist zudem als Berater für Flüchtlinge und AsylwerberInnen tätig.

Dipl.-Ing.Joe Kojo Taylor
Joe Kojo Taylor, geboren in Ghana, lebt seit den 1980er Jahren in Österreich. Er graduierte an der Oakland University (USA) in Engineering Management und ist heute neben seiner Tätigkeit als Delegierter zum Bundeskongress der Grünen auch Sprecher der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft sowie als Ehrenobmann des Pan African Forum zuständiger Berater und Programmkoordinator.

Ikechukwu Okafor
Ike Okafor, geboren in Nigeria, lebt seit den 1990er Jahren in Österreich. Er studierte Philosophie in Innsbruck und Wirtschaftsinformatik an der Johannes Kepler Universität in Linz. Neben seiner beruflichen Tätigkeit im Verein Jugend und Freizeit, ist er auch privat sehr aktiv. Als Mitgründer der Black Community Oberösterreich und späterer Obmann des Vereins (bis 2010) ist er zuständig für Projekte und Öffentlichkeitsarbeit. Ike Okafor ist Gründer und Chefredakteur des Radiomagazins “Voice of Africa” bei Radio FRO, Vorstandsvorsitzender der Grünen Interkulturell und war der erste afrikanischstämmige Kandidat für die oberösterreichische Landtagswahl 2009. Ike Okafor bezeichnet sich selbst nicht als Politker sondern vielmehr als engagierten Bürger.

Länge: 
52:43

Videos von dorftv

Inhalt abgleichen