Direkt zum Inhalt

139 Views

Diskussion: 1968 und die Folgen - Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Revolte

von Martin Wassermair / am 10.01.2019

Im LENTOS Kunstmuseum Linz sowie im NORDICO Stadtmuseum und der Landesgalerie Linz des OÖ. Landesmuseums ist bis Mitte Jänner 2019 eine gemeinsame Ausstellung zu sehen, die das Jahrzehnt der Ausbrüche, Aufbrüche und Umbrüche in der Stahlstadt Linz ins Blickfeld rückt.

Im Mittelpunkt stehen dabei die zentralen und bis heute oft unbekannten Figuren und Momente der Lokalgeschichte rund um das Jahr 1968, die im Rahmen von insgesamt drei Podiumsgesprächen noch weitere Beachtung finden.

Der dritte und letzte Abend widmete sich dem Thema:

1968 und die Folgen - Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Revolte

Es diskutierten:

Edith Friedl
(Architekturhistorikerin)

Siegbert Janko
(ehem. Kulturdirektor Linz)

Thomas Diesenreiter
(KUPF-Geschäftsführer)

Moderation: Martin Wassermair

Aufgezeichnet am Donnerstag, 20. Dezember 2018, 19.00 - 20.30 Uhr im LENTOS Kunstmuseum Linz.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/30697" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.