Direkt zum Inhalt

Qualitätsauszeichnung für dorf tv - Fernsehpreis der Erwachsenenbildung 2019 geht an "Der Stachel im Fleisch"

Mit großer Freude können wir bekanntgeben, dass der 52. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung in der zum ersten Mal vorgesehenen Kategorie "Diskussionssendungen und Talkformate" an die von Politikredakteur Martin Wassermair gestaltete Sendereihe "Der Stachel im Fleisch - Politikgespräche mit Vorwärtsdrang" verliehen wurde.

"Der Stachel im Fleisch" tritt ganz bewusst dem zunehmenden Trend der "Entertainisierung des Politischen" (Politainment) entgegen, um Möglichkeiten aufzuzeigen, dass sich kritische Medienarbeit gegenüber den gegenwärtigen Verhältnissen von Postdemokratie und Politikmüdigkeit nicht hilflos verhalten muss. Im Gegenteil: Die Auseinandersetzung mit Politik und politischen Entwicklungen erfordert mediales Einmengen, das Wiederherstellen von Diskursen und zugleich partizipatives Agenda-Setting.

Die renommierte Auszeichung für Qualitätsfernsehen in Österreich ist aber auch eine wichtige Anerkennung für den nichtkommerziellen Rundfunk ganz allgemein, dessen Bedeutung für die Gewährleistung von demokratischen Öffentlichkeiten durch die Preisverleihung einmal mehr unterstrichen wird.