Direkt zum Inhalt

217 Views

KL#103: Hunde im Kernland

von Freies Radio Fr... / am 18.07.2018

Gute Ausbildung ist wichtig. In der Schule lernt man viele Dinge, die man fürs Leben braucht. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere. Die wohl bekanntesten Tiere, die zur Schule müssen sind Hunde. Gleich mehrere Hundeschulen gibt es im Mühlviertler Kernland. Aber was genau lernen Hunde in der Hundeschule? Müssen alle hin? Wer lernt mehr – der Hund oder das Herrchen bzw. Frauchen? Darüber sprechen wir mit Karin Binder vom Tierheim Freistadt, Sandra Schwarz von der Hundeschule Together in Matzelsdorf und Birgit Gintner und Patrick Kapfer vom ÖGV Hundeschule Vier Zeh‘n. Aber wir diskutieren auch darüber wo Spannungsfelder und Probleme bei der Hundehaltung auftreten, wie man Hunden richtig begegnet und welche Rechte und Pflichten HundehalterInnen haben.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/29672" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 6 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Freitag, Juli 20, 2018 - 19:01
Freitag, Juli 20, 2018 - 16:21
Freitag, Juli 20, 2018 - 10:31
Freitag, Juli 20, 2018 - 04:40
Donnerstag, Juli 19, 2018 - 22:57
Donnerstag, Juli 19, 2018 - 17:13
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.