Direkt zum Inhalt

914 Views

NEC 2017 (7): Heinz Stockinger - EURATOM-Kampagnen in Österreich – Eine mehr als 25-jährige Geschichte

von gabi schweiger / am 19.05.2017

atomstopp präsentiert: NEC2017 - Nuclear Energy Conference www.nec2017.eu
mit freundlicher Genehmigung von © Markus Kaiser-Mühlecker www.kmfilm.at

Der "Motor" der PLAGE ist seit über 30 Jahren gegen den atomaren Wahnsinn aktiv. Er war Gründungsmitglied der PLAGE, die damals noch Plattform gegen die WAA Wackersdorf hieß und Speerspitze des österreichischen Widerstands gegen die geplante bayrische Wiederaufbereitungsanlage war. Seit dieser Zeit rief er viele Aktionen ins Leben – z.B. die Aufklärungskampagnen zum EURATOM-Vertrag mit einer umfangreichen Broschüre über die wahrscheinlichen Folgen des EURATOM-Beitritts Österreichs, die Koalition Atomfreier Länder (KOALA) und die Kampagne zu EURATOM-Austritt bzw. -Revision. Hauptberuflich war Heinz Stockinger als Hochschullehrer für Französisch und Frankreichkunde an der Universität Salzburg tätig.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/27225" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 3 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Samstag, September 16, 2017 - 16:27
Samstag, September 16, 2017 - 08:47
Samstag, September 16, 2017 - 01:09
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.