Das Ewige Archiv · ordnen und geordnet werden

Pic

Created at 15. Jul. 2019

5392 Ansichten
by archiv001

Peter Putz, 2019, 38 min., Mit: Matti Bunzl, Direktor Wien Museum; Alexander Kluge, Schriftsteller und Filmemacher; Cornelius Kolig, Künstler; Elke Krasny, Kuratorin und Professorin, Akad. d. bild. Künste Wien; Shaheen Merali, Schriftsteller und Kurator, London; Johanna Rachinger, GenDir. Österr. Nationalbibliothek; Moritz Riesewieck, Regisseur „The Cleaners“.
Archive, Sammlungen, Datenspeicherungen und „Das Ewige Archiv“. Gespräche, Fragen und Antworten zu den Bereichen: Warum, von wem, und in welchem Interesse wird gesammelt? Wer beeinflusst, was archiviert wird? Können Sammlungen Einfluss auf unser Leben und Auswirkungen in der Zukunft haben? Gibt es noch Raum für selbstbestimmtes Leben in einer Zeit, in der Datenmining in gigantischem Ausmaß betrieben, jeder Punkt der Erde überwacht wird und alle gesammelten persönlichen Daten potentiell kapitalisierbar sind? Im Video wird untersucht, inwieweit institutionalisierte Sammlungen Öffentlichkeit beeinflussen und welche Relevanz individuelle Sammlungen haben können. Welche Rolle bzw. Funktion kann ein unabhängiges, persönliches Projekt wie „Das Ewige Archiv“ haben – in welchem Zusammenhang ist es zu sehen?
Konzept, Regie, Produktion: Peter Putz / Das Ewige Archiv; Schnitt und digitale Produktion: Monica Parii / On Screen; Kamera: Peter Putz, Thomas Holzinger, Luca Putz; Ton: Patrick Spanbauer / On Screen und Thomas Holzinger; Musik: Felix Del Tredici, Chris Smith; Digitale Animationen: Markus Hanzer; © Peter Putz · www.ewigesarchiv.at · 2019

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video