+

Las Migas - Flamenco Pop

Created at 27. Apr. 2024

2826 Ansichten
by FRI - Freies Radio Innviertel

Das einzigartige Flamenco-Quartett aus Barcelona gewann 2022 den Latin Grammy für bestes Flamenco Album.


Las Migas sind somit der offizielle der Beweis, dass beim Flamenco nicht nur der Tanz, sondern auch die Musik weiblich sein kann. Denn beim Flamenco spielten Frauen bisher meist die Rolle der Tänzerinnen, den Ton geben sie eher selten an. Dabei kann Flamenco so weiblich sein.
Mit Marta Robles, Alicia Grillo, Laura Pacios und Carolina La Chispa setzt sich das Quartett ausschließlich aus Frauen zusammen. Das allein ist es aber nicht, was ihren Flamenco so frisch und avant-garde klingen lässt.


Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Traditionen hinaus. Die Musikerinnen bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Laura und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Carolina von Fado, Jazz und Habaneras. Diese unterschiedliche Herkunft, die sie auf unterschwellige Weise durchschimmern lassen, macht Las Migas so faszinierend und zu einem gern gesehenen Gast auf den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals auf der ganzen Welt.

Aufzeichnung vom 27.4.2024 im Gugg Kulturhaus Braunau

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.