Direkt zum Inhalt

2,177 Views

Eichhörnchen hört Nirvana - Eine Interview-Reihe von Radio FRO mit Andreas Anderle – Radiabled, No Handicap

von mr. X / am 19.07.2013

An die 350 Personen machen bei Radio FRO 105.0 das Programm – an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag, ehrenamtlich und das zum Teil schon seit 15 Jahren. Die einen halten Vorlesungen auf Bulgarisch.
Die anderen senden dreizehnstündige Reiseberichte von Venedig. Die nächsten versprechen garantiert keinen Spaß und keine Spannung mit dem sagenumwobenen Eichhörnchen. Andere nehmen sich in den Sendungen den Belangen der Sinti und Roma in Österreich an. Manche haben einen Basisworkshop bei Radio FRO besucht, doch aus verschiedenen Gründen nie eine eigene Sendung gestartet. Einige haben die Radiomacherei wieder an den Nagel gehängt. Der Film interessiert sich für sie alle.

nsgesamt 16 Personen, die bei Radio FRO aktiv sind oder waren oder wollten, sprechen im Film über ihr Radioleben und sagen, was Sache ist. Gefragt wurden sie, wie sie zum Radiomachen gekommen sind. Was sie dazu antreibt und motiviert, ehrenamtliche Kulturarbeit im Radio zu leisten.
Was sie daran hindert. Was super ist und was frustriert. Und welchen Stellenwert die Radioarbeit überhaupt in ihrem Leben einnimmt, zwischen Job und Kind und Kegel und Studium und Schule und Arbeitslosigkeit und Pension und Migration und...

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/7532" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.