Direkt zum Inhalt

2,192 Views

Nahsehen - Fernsehen #7 | TV TV TV – Gesprächsperformance

von dorftv / am 23.10.2014

Nahsehen - Fernsehen / 12 Stunden live
15:00 bis 15:30 Uhr
TV TV TV – Gesprächsperformance
Mit Univ-Prof.in Dr.in Karin Bruns und Univ-Prof.in Mag.a Brigitte Vasicek
Aus dem Studio Schirmmacher am Linz Hauptplatz

9 Orte. 9 Links im Netzwerk dorf tv. 12 Stunden live. Von Mittag bis Mitternacht.
Mit Liveeinstiegen aus Linz, Pregarten, Freistadt, Engerwitzdorf, Steyr, Wels, Bad Ischl, Eferding und Vorchdorf.

Geplanter Programmablauf für den 3.10. 2014

12:00-13:00 Uhr
Opening mit Gabriele Kepplinger, Georg Ritter und Otto Tremetzberger im Studio Schirmmacher am Linzer Hauptplatz. Statements vom Rektor der Kunstuniversität Linz, Reinhard Kannonier und Vizerektorin Christine Windsteiger und von PolitikerInnen. Live Einstieg aus dem Büro von Landeshauptmann Pühringer. Demonstration von "einfach senden" mit dem McCaster und Gästen aus der Community, u.a. Peter Kuthan.

13:00-13:30 Uhr
Erster Live-Einstieg aus Freistadt vom Freien Radio Freistadt, hosted by Harald Freudenthaler.

13:30-14:00 Uhr
Live im Studio zu Gast bei Otto Tremetzberger sind Erich König von der RTR und Markus Weisheitinger-Hermann von FS1 aus Salzburg.

14:00-14:30 Uhr
Live vom Messschiff Eleonore im Linzer Hafen, Eleonore TV - die Sendung der Linzer Stadtwerkstatt, hosted by Maruska Polakova.

14:30-15:00 Uhr
Live Speech mit Performer Georgie Gold

15:00-15:30 Uhr
TV TV TV - Gesprächsperformance mit Univ.Prof.in Dr.in Karin Bruns und Univ.-Prof.in Mag.a.art. Brigitte Vasicek.

15:30-16:00 Uhr
Live-Einstieg aus der Tabakfabrik mit Tabakfabrik-TV. Host: Chris Müller

16:00-16:30 Uhr
Live aus Engerwitzdorf vom Bunten Fernsehen Engerwitzdorf.
Roundtable Gespräch zur Veranstaltung "Tag der Vereinskultur" am 11. Oktober mir Bürgermeister Fürst, Kulturhaus Schöffl Managerin Österbauer, Kulturvereinen und Jugendzentrum. Kurzauftritte der Jagdhornbläser, Sextett der SR und des Bläser-Ensembles.

16:30-17:00 Uhr
Live aus dem Studio Schirmmacher in Linz. Zu Gast bei Claudia Dworschak und Gabriele Kepplinger sind Sendungsmacherinnen Wiltrud Hackl, Elfie Schulz, Maia Benashvili (maiz Projekt gender politics), Elisabeth Murhammer (Autonomes Frauenzentrum Linz), Brigitte Vasicek (Feminismus & Krawall), Jerneja Zavec (fiftitu%)

17.00-17.30 Uhr
Live aus Eferding. Otto Tremetzberger besucht den Kulturverein EF.K.K. - Eferdinger Kultur Klub - stellt sich vor.

17:30.18:00 Uhr
Live aus deem Otelo Vorchdorf. NGN - Next Generation News, die Nachrichtensendung von Kids fur Kids präsentiert das Projekt "Virtual Real Space", mit dem sie auch bei Create Your World / Ars Electronica 2014 zu Gast waren.

18:00-18:30 Uhr
Live aus dem Röda in Steyr. Das Röda stellt sich vor. Weiters wird ein Bauvorhaben, das die Röda-Werkstätten am Gaswerkgelände gefährdet, thematisiert. Zudem ist aus Anlass des an diesem Abend im Röda stattfindenden Vortrages "grenzenlos rechtsextrem" der Rechtsextremismusexperten Thomas Rammerstorfer zu Gast.

18:30-19:00 Uhr
dorf tv. communities in Linz. Ein Live-Einstieg aus dem tamu sana, african cuisine und african communities.

19:00-20:00 Uhr
Live aus dem Medienkulturhaus Wels, einer der ersten Partnerinnen von dorf tv. "Dorf tv. im Kabel - die ultimative MKH° Hausführung."

20:00-21:00 Uhr
Live aus Bad Ischl vom Freien Radio Salzkammergut. "Freitag 2000" - Talkradio. Platten, Plaudereien und Studiogäste. Zu Gast bei Pez sind SendungsmacherInnen des Freien Radio Salzkammergut.

21:00-21:30 Uhr
Live aus der Bruckmühle in Pregarten. Gastgeber ist Geschäftsführer Georg Mittendrein. Lesung und Band.

21:30-22:30 Uhr
dorf tv. MusiksendungsmacherInnen zu Gast bei Gabriele Kepplinger, fisch von madhou5e und Daniel Steiner, host von "I don't like mondays".
Anschliessend: Musikvideos von local artists hosted by Gabriele Kepplinger und Daniel Steiner, live im Studio "nana d."

22:30-24.00 Uhr
dj nightline mit madhou5e

Das dorf tv. Netzwerk stellt sich vor. Wir zeigen das vielfältige Gesicht von dorf tv. Engagiertes, regionales Fernsehen. Ohne Werbung.

Mit dorf tv Fernsehen als "Nahsehen" erleben!

"Nahsehen im Sinne von Näher hinsehen und ausführlicher sein - anstelle der kurzen und hektischen Infohäppchen, die sonst im Fernsehen üblich sind. Und Nahsehen im Sinne der Nahversorgung mit Informationen und Inhalten, die medial vernachlässigt werden.", beschreiben die Gründer von dorf tv. Georg Ritter, Otto Tremetzberger und Gabriele Kepplinger die Philosophie des Senders, der seit kurzem auch im Kabel der LIWEST zu sehen.

Als "Drehscheibe für regionale Inhalte" regt dorf tv. nicht nur zum Nachdenken sondern auch zum Mitmachen an. Über 160 Vereine, Institutionen und Communities aus OÖ waren bereits im Programm sichtbar und profitieren von einer erweiterten Fernsehöffentlichkeit für ihre Aktivitäten und Anliegen. Am 3. Oktober machen wir einen Teil dieses beindruckenden Netzwerkes sichtbar.

2008: Die Konferenz "Nahsehen - Fernsehen" als Auftakt
Vor mittlerweile 6 Jahren sind wir mit der Konferenz "Nahsehen - Fernsehen" an der Linzer Kunstuniversität mit der Idee "Freies, userInnengeneriertes Fernsehen" erstmals an die breite Öffentlichkeit gegangen - der Startschuß für das spätere dorf tv.

2008 haben PolitikerInnen, ExpertInnen, Kunst- und Medienschaffende, Studierende und engagierte Menschen aus Linz und OÖ über die konkreten notwendigen politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen im Rahmen einer Konferenz reflektiert. Praxisbeispiele wurden vorgestellt, die Zukunft des Fernsehen diskutiert, die Bedeutung von Regionalität und die Perspektiven für einen Sender wie dorf tv. als Beitrag zur kulturellen und medialen Vielfalt.

6 Jahre später können wir erfolgreich Bilanz ziehen.
Seit 2010 ist dorf tv. auf Sendung. Täglich 24 Stunden. Nach der Philosophie "Einfach produzieren!" machen Communities Programm - im Studio "Schirmmacher" am Linzer Hauptplatz und von unterschiedlichen Orten aus ganz Oberösterreich. Mehr als 160 Vereine und Organisationen waren mit ihrer kulturellen und zivilgesellschaftlichen Arbeit bereits auf dorf tv. präsent - dazu kommen hunderte Kulturschaffende, MusikerInnen, AutorInnen und engagierte Menschen aus OÖ. Immer mehr Vereine und Interessierte zeigen eigene Beiträge im Fernsehen. Täglich entstehen rund 2 Stunden neues Programm. Regional. Ohne Werbung. Unabhängig. Zu sehen im Kabel, über Antenne und online auf www.dorftv.at

Was haben wir mit dorf tv erreicht?
dorf tv. hat die oberösterreichische Medienlandschaft nachhaltig verändert. Kulturelles, soziales und zivilgesellschaftliches Engagement, das bis dahin medial kaum beachtet wurde, hat mit dorf tv. Sichtbarkeit und eine Plattform bekommen - und erreicht über dorf tv. vielfach auch ein neues Publikum.

dorf tv. vs. youtube
dorf tv. ist ein Paradebeispiel für die Zukunft des Fernsehens. Interaktiv, partizipativ, offen, experimentell - und mit ungewöhnlichen Produktionen oft überraschend für sein Publikum. Die Möglichkeiten des Fernsehens mit den Möglichkeiten des Internet zu verschränken - das war und ist die Intention des Senders. Ein medienübergreifender Nahversorger und Drehscheibe für regionale Information. Lineares Programm am TV-Schirm in den Wohnzimmern zum Hinzappen - und zeit- und ortsunabhängig on demand auf www.dorftv.at.

Mehr als 6400 auf dorf tv. gezeigte Videos sind auch online. 840 registrierte UserInnen haben bisher die Möglichkeit genutzt, ihre Videos online über www.dorftv.at auch fürs Fernsehen hochzuladen. Mit bis zu 10.000 Zugriffen auf die einzelnen Videos ist dorf tv. auch vielfach die bessere Alternative zu youtube.

Seit August ist der Sender auch im digitalen Kabel der LIWEST zu empfangen.
Anlaß für uns, einen Tag lang das vielfältige Netzwerk von dorf tv zu zeigen.
Mit Liveeinstiegen aus Linz, Pregarten, Freistadt, Engerwitzdorf, Steyr, Wels, Bad Ischl, Eferding und Vorchdorf.

Live gesendet am 3. Oktober 2014

Team: ................ (folgt)
Trailer: Stefan Simader

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/21377" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 3 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Mittwoch, Dezember 31, 2014 - 16:41
Dienstag, Dezember 30, 2014 - 21:03
Donnerstag, Oktober 23, 2014 - 17:00
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.