Direkt zum Inhalt

2,389 Views

Marko Feingold - Teil 1 / Sein Leben bis 1936

von orlowsky / am 07.05.2015

Marko Feingold - Sein Leben bis 1936

1913 in Neusohl, heute Slowakei, geboren, wuchs er in der Wiener Leopoldstadt in auf. Nach einer kaufmännischen
Lehre war er Handelsvertreter für Flüssigseife im faschistischen Italien Mussolinis. Nach einer vergeblichen Flucht vor
den Nationalsozialisten wurde er 1938 in Prag verhaftet.
Seine Lebenserinnerungen sind niemals sentimental oder anklagend, sondern trotz des Erlittenen voll von Humor und Unbeschwertheit.

Produktion: Didier von Orlowsky

Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 20 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Montag, September 23, 2019 - 06:11
Montag, September 23, 2019 - 00:37
Sonntag, September 22, 2019 - 19:03
Sonntag, September 22, 2019 - 13:29
Sonntag, September 22, 2019 - 07:55
Sonntag, September 22, 2019 - 02:21
Samstag, September 21, 2019 - 20:47
Samstag, September 21, 2019 - 15:13
Samstag, September 21, 2019 - 09:31
Samstag, September 21, 2019 - 03:49

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.