Direkt zum Inhalt

Channel Multiauge

755 Views

... und raus bist DU!?* Solidarität in der Erwachsenenbildung

von rosharoth / am 25.03.2017

VORTRAG

Solidarität oder Konkurrenz?
Zur Bedeutung einer kritischen Erwachsenbildung in unsicheren Zeiten

Eine bemerkenswerte Konstante der letzten Jahre ist die Verdrängung der Vokabel „Solidarität“ aus der öffentlichen Wahrnehmung. Dabei hält praktisch gewordene Solidarität auf vielfältige Weise eine Demokratie im Innern zusammen. Wenn nun aber Konkurrenz zum Orientierungsrahmen des Han- delns wird, dann wird es zunehmend schwieriger, über Solidarität zu sprechen. Das Bildungssystem selbst ist integraler Bestandteil dieser Wahrnehmungsverschiebung. Besonders die Erwachsenenbil- dung hätte angesichts dessen die Aufgabe, sich selbstkritisch mit der Demontage eines ursprünglich positiv konnotierten Begriffs zu befassen, will sie nicht ihren aufklärerisch-emanzipativen Bildungsan- spruch verlieren und auf demokratische Grundstrukturen verzichten.

Referentin
Eva Borst, Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Erwachsenenbildung an der Johannes Gu- tenberg-Universität Mainz. Arbeitsgebiete: kritische Erziehungs- und Bildungstheorie, anthropologische und gesellschaftliche Voraussetzungen von Erziehung und Bildung, Anerkennung und Bildung, Ökonomisierung von Bildung, Gender-Studies

Tagung am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
21. und 22. März 2016
Bürgelstein 1-7
A - 5360 St. Wolfgang

www.bifeb.at

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/26830" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 6 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Donnerstag, März 30, 2017 - 11:29
Donnerstag, März 30, 2017 - 05:57
Donnerstag, März 30, 2017 - 01:27
Mittwoch, März 29, 2017 - 20:58
Mittwoch, März 29, 2017 - 13:50
Mittwoch, März 29, 2017 - 08:51
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.