Direkt zum Inhalt

1,676 Views

Ulrich Ermann: Am Beispiel Fleisch - Denk.Mal.Global

von medienwerkstatt / am 31.01.2018

Fleischkonsum und Fleischverzicht sind ein Politikum und Gegenstand gesellschaftlicher Diskurse
und Praktiken. Der Vortrag gibt einen Überblick über ethische Fragen des Fleischessens sowie damit
verbundene Vorstellungen von Männlichkeit/Weiblichkeit, Stärke/Schwäche oder Laster/Tugend.

VHS Linz in Zusammenarbeit mit Südwind OÖ und dem Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Johannes Kepler Universität

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/28722" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.