Direkt zum Inhalt

92 Views

#mediana18 - public open spaces | Teil 1

von dorftv / am 14.05.2018

Vom demokratischen Auftrag medialen Diskurses

dorf tv. live aus der Kunstuniversität Linz, Audio: Radio FRO

#mediana18 - public open spaces

Samstag 19.05.2018, Kunstuniversität Linz, Domgasse 1
https://mediana.at/

Die Medienlandschaft verändert sich. Traditionelle Leitmedien verlieren an Bedeutung, Algorithmen und kommerzielle Interessen haben immer mehr Einfluss auf Meinungsbildungsprozesse. Gleichzeitig wird der öffentlich-rechtliche Sektor aktuell europaweit in Frage gestellt. Wir wollen über die Bedeutung der Medien für den demokratischen Diskurs in unserem Land diskutieren – mit euch und vielen anderen Journalist*innen, Wissenschaftler*innen und Medienkonsument*innen.

Darum organisieren wir die medienpolitische Konferenz #mediana18.

Unter dem Titel „public open spaces“ beschäftigen wir uns in Keynotes, Talks, Workshops und Podiumsdiskussionen mit dem demokratiepolitischen Auftrag der Medienlandschaft als Ganzes. Wir wollen wissen, wie der für die Demokratie so wichtige Public Service-Auftrag von Medien künftig organisiert und realisiert werden kann. Konkret fragen wir uns:

Welche demokratiepolitischen Aufgaben haben Medien?
Was ändert sich durch Digitalisierung und Soziale Medien?
Welche Rolle können dabei die Freien Medien spielen?
Wie geht’s weiter mit dem ORF?
Und wie kann das alles finanziert werden?
Wir erwarten jede Menge spannende Gäste, u.a. werden Corinna Milborn, Leonhard Dobusch, Erich Fenninger, Thomas Drozda und Daniela Kraus mit uns diskutieren. Den Abschluss der Konferenz bildet eine prominent besetzte Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aller politischen Parteien, Medienschaffenden und Wissenschaftler*innen.

Programm Teil 1 der Live-Übertragung von dorf tv.

Einleitung „Digitaler Public Service – Demokratiepolitische Funktionen und der Beitrag von Freien Medien
Beginn: 9.00 Uhr, Kunstuniversität Linz

– Thomas Steinmaurer (Uni Salzburg/Public Network Value Studie)

– Maren Beaufort (Österreichische Akademie der Wissenschaften)

Keynotes

Beginn: 9.30 Uhr

– Corinna Milborn (Info-Direktorin Puls4): Wie Facebook, Google und Amazon den demokratischen Diskurs zerstören und was man dagegen tun kann.

– Leonhard Dobusch (ZDF Fernsehrat, Uni Innsbruck): Public Open Spaces

Talks

Beginn: 10:45 Uhr

– Konrad Mitschka (ORF Generaldirektion): Public Open Space – ein Beitrag zu (mehr) Public Value?

– Erich Fenninger (Volkshilfe, ORF Publikumsrat): Öffentlich-rechtliche Struktur und Zivilgesellschaft – ein Beitrag zu mehr Unabhängigkeit

– Vanessa Spanbauer (fresh – Black Austrian Lifestyle Magazin): Vielfalt und Teilhabe – Nischen, die Wirklichkeit schaffen

– Daniela Kraus (fjum Wien): Welche Medienkompetenzen braucht Demokratie?

– Sigrid Ecker (Infomagazin FROzine) / René Schuster (Radio Helsinki) / Markus Kienast (ZIGE.TV): Public Value und Selbstorganisation – Politischer Journalismus in den Freien Medien

#mediana18

Programmierung: Alexander Baratsits
Projektleitung: Fanja Haybach

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/29283" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 1 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Samstag, Mai 19, 2018 - 08:35
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.