Heisser Herbst statt heisse Luft! Politik für Mensch und Umwelt, statt ein Europa der Konzerne!

Pic

Created at 22. Sep. 2018

5235 Ansichten
by Solidarwerkstatt

Das EU-Energie- und Verkehrsministertreffen am Montag den 17. September 2018 gibt Anlass, öffentlich die Befürchtung zu äußern, das die heiße Luft, welche bei diesem Gipfel ausgestoßen wird, ähnliche Temperaturen , wie die diesjährige Hitzewelle erreicht. Dieser heißen Luft stehen Forderungen für eine Politik für Mensch und Umwelt, statt einem Europa der Konzerne entgegen. In diesem Video können Sie die Statements vom
Bündnis Linz gegen Rechts
Atomstopp OÖ
ATTAC
Initiative Verkehrswende-jetzt!
sehen und hören.
Eine Dokumentation der Solidarwerkstatt Österreich

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video