Direkt zum Inhalt

291 Views

Nein zur Zerstörung der Selbstverwaltung in der Sozialversicherung!

von Solidarwerkstatt / am 19.10.2018

Urabstimmung statt Enteignung!
Diese Zerstörung der Selbstverwaltung in der Sozialversicherung ist im Grunde, wie AK-OÖ-Präsident Johann Kalliauer und der OÖ GKK Obmann Albert Mahringer gesagt haben, "die größte Enteignung in der Geschichte Österreichs". Gleichzeitig sind enorme Mehrbelastungen bzw. Einnahmeentgänge für Kranken- und Unfallversicherung geplant.
Damit drohen höhere Selbstbehalte, Leistungskürzungen und Privatisierung im Gesundheitsbereich.
Nur die Versicherten selbst haben das Recht darüber zu entscheiden, was mit ihren sozialen Kassen geschieht. Darum fordern wir den Nationalrat und den Bundesrat auf, nicht über die Versicherten drüberzufahren, sondern diese selbst entscheiden zu lassen, in einer Urabstimmung aller Sozialversicherten.
Urabstimmung statt Enteignung!

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/30174" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 12 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Donnerstag, Oktober 25, 2018 - 11:22
Donnerstag, Oktober 25, 2018 - 05:19
Mittwoch, Oktober 24, 2018 - 23:16
Mittwoch, Oktober 24, 2018 - 17:13
Mittwoch, Oktober 24, 2018 - 11:10
Mittwoch, Oktober 24, 2018 - 03:02
Dienstag, Oktober 23, 2018 - 21:49
Dienstag, Oktober 23, 2018 - 16:49
Dienstag, Oktober 23, 2018 - 08:21
Dienstag, Oktober 23, 2018 - 01:25

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.