La vendita di Dresda

Pic

Created at 9. Sep. 2022

44 Ansichten
by georg

Von 5. bis 11. September 2022 entsteht an der Dametzstraße ein neues Mural. Die beiden Künstler Jens Besser, Dresden, und Simone Ferrarini, Reggio Emilia, gestalten im Rahmen des internationalen Kooperationsprojekts La vendita di Dresda ein Wandbild, das den gelehrten Heiligen und Kirchenvater Hieronymus von Bartolomeo Schedoni zeigt. Kuratorin des Projekts ist Ilaria Hoppe, Professorin an Institut für Kunst in gegenwärtigen Kontexten und Medien der Katholischen Privat-Universität Linz. Die KU Linz bekommt damit ihr drittes Mural.

Das internationale Kooperationsprojekt La vendita di Dresda verfolgt entlang des EURO Velo 7 Fahrradweges die ursprüngliche Transportroute der Gemäldesammlung, die 1746 von Modena nach Dresden verbracht wurde, und noch heute den Grundstock der berühmten Gemäldegalerie in Dresden bildet. Die langjährige Zusammenarbeit der beiden Street Art Künstler Jens Besser und Simone Ferrarini führte zur Idee, die beim Transport verlorenen Bilder entlang dieser Route – die natürlich durch Österreich führt – als Wandbilder wieder entstehen zu lassen. So soll eine attraktive Street Art-Fahrradroute für den nachhaltigen und kulturellen Tourismus in Europa entstehen.

Das erste Wandbild dieser Serie ist für Linz geplant, und zwar auf der Brandmauer der Dametzstraße 29, die sich im Besitz des Priesterseminars und auf dem Gelände der Katholischen Privat-Universität Linz befindet. Eines der verlorenen Werke ist der gelehrte Heilige und Kirchenvater Hieronymus von Bartolomeo Schedoni. Das Thema erscheint für eine katholische Universität äußerst passend. Die Künstler haben einen Entwurf vorbereitet, so dass der Theologe der Spätantike in Anlehnung an das Original einen ortspezifischen Bezug entfalten kann. Das Wandbild führt das Linzer Mural-Project weiter, das nunmehr einen wahren Urban Art Spaziergang durch die Innenstadt ermöglicht und so zur Steigerung der öffentlichen Wirksamkeit sowohl der Universität als auch der Stadt Linz beiträgt.

Meet and Greet am 9. September 2022, 11:00 Uhr

Sehr herzlich laden wir ein zum Meet and Greet mit den Künstlern Jens Besser und Simone Ferrarini sowie mit Kuratorin Univ.-Prof. Ilaria Hoppe vom Institut für Kunst in gegenwärtigen Kontexten und Medien der KU Linz, am Freitag, dem 9. September 2022, um 11:00 Uhr bei der Einfahrt Dametzstraße 29. Es wird dann bereits das (zumindest fast) fertige Werk zu bewundern sein. Anmeldung unter h.eder@ku-linz.at

Wandbild Hl. Hieronymus im Rahmen von La vendita di Dresda in Linz 2022

Location: Dametzstraße 29
Termin: 5.-11. September 2022
Künstler: Jens Besser, Dresden, und Simone Ferrarini, Reggio Emilia
Kuratorin: Univ.-Prof.in Dr.in Ilaria Hoppe (KU Linz)

Quelle

https://ku-linz.at/universitaet/aktuelles/detail/ku-linz-bekommt-neues-wandbild-im-rahmen-von-la-vendita-di-dresda

 

/

pocketTV

2152 Videos, 1845 Members
Pic Pic Pic Pic Pic Pic Pic Pic Pic Pic
Playlists
#Tags
Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video