+

Klangfestival 2023 - Amélie Nilles

Created at 18. Jul. 2023

3225 Ansichten
by klangfolger

Die französische Komponistin und Klangkünstlerin Amélie Nilles entwickelte sich in der experimentellen, elektronischen und Jazz-Szene in Paris als Sängerin und Schlagzeugerin, während sie gleichzeitig an der Universität Paris 8 im Rahmen eines Master-Studiums über Klangverräumlichung forschte. Sie studierte elektroakustische Komposition bei dem französischen Komponisten Régis Renouard-Larivière und vertritt einen ästhetischen Ansatz der Verräumlichung in der Musik. Immer auf der Suche nach immersiven Erfahrungen, kreiert sie Klangstücke für Mehrkanal-Lautsprechersysteme und arbeitet mit verschiedenen Künstlern zusammen. Sie hat mehrere Live-Performances gespielt und an künstlerischen Residenzen in Frankreich und Europa teilgenommen. Im November 2021 veröffentlichte sie ihre erste EP "A croqué le fruit étrange" auf dem Label Planisphère, als Einführung in ihr ganz persönliches Universum, das sowohl dunkel als auch poppig ist. Sie kreiert Klangwelten aus organischen Texturen, Field-Recordings, Gesang und dekonstruierten Rhythmen, auf der Suche nach einer Art von Natur, die sie in der Stadt nicht findet, die aber immer von ihr beeinflusst wird. Sie oszilliert ständig zwischen Kontrolle und Zerstörung, taucht nie ganz in die Extreme ein und hält ein fragiles - aber wertvolles - Gleichgewicht.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.