Direkt zum Inhalt

4,684 Views

Spot: Ich habe den Rassismus weggeschmissen

von dorftv / am 19.11.2013

Ideen von jungen Menschen gegen Rassismus suchten die Gewerkschaftsjugend OÖ (ÖGJ), der Verein migrare – Zentrum für MigrantInnen und die Initiative Land der Menschen – Aufeinander Zugehen OÖ bei einem Ideenwettbewerb. Im Rahmen der gemeinsamen Kampagne „Rassismus? Mog i ned!“ zeigten die Organisationen, dass Rassismus ist nicht nur gefährlich, sondern auch dumm ist.

Am Freitag, dem 15. November 2013 prämierten ÖGJ, migrare und Land der Menschen die kreativsten Ideen gegen Rassismus.

Platz 1 ging an Petra Wimmer, die ein Drehbuch für einen Anti-Rassismus-Spot einreichte. Der Spot mit dem Namen „Ich habe den Rassismus weggeschmissen“ wurde bei der Abschlussveranstaltung präsentiert.

Platz 2 ging an Adrian Bekeri, der Aufkleber analog zu den Warnungen auf Zigarettenpackungen mit Warnhinweisen gegen Rassismus gestaltete, Platz 3 erreichte Florian Holter mit seinem Projekt „Bunte Nasen“, mit dem er zeigen will, dass in unserer bunten Gesellschaft für alle Menschen Platz ist. Die Jury vergab zusätzlich einen Sonderpreis. Für seinen Song „Für Etwas“ wurde Bilal Winkler ausgezeichnet.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/8331" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.