Direkt zum Inhalt

1,661 Views

als der frieden erschossen wurde

von maiz / am 01.01.2016

Die Ausstellung „Kunst der Ignoranz“ zeigt eine Serie von Arbeiten, die im Rahmen des gleichnamigen Kulturjahresprojektes 2015 in maiz entstanden sind. Dazu zählt das zur Eröffnung am 22.12.15 aufgeführte Theaterstück

ALS DER FRIEDEN ERSCHOSSEN WURDE (Arabisch/Deutsch, 13 min) 
Es beruht auf einer wahren Geschichte in Syrien, in der sich vier Personen zu Beginn der syrischen Revolution an den Aufständen beteiligen. 
Drehbuch und Regie: Ahmad Alnachem. Inszenierung: Ahmad Alnachem und Vivian di iorio. Übersetzung ins Deutsche: Gernot Spindler.

Das Projekt ist gefördert vom BKA Kunst und Kultur, dem Land OÖ und der Stadt Linz Kultur.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/24195" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 16 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Freitag, Januar 8, 2016 - 05:43
Freitag, Januar 8, 2016 - 01:26
Donnerstag, Januar 7, 2016 - 21:09
Donnerstag, Januar 7, 2016 - 16:53
Donnerstag, Januar 7, 2016 - 12:36
Donnerstag, Januar 7, 2016 - 07:44
Donnerstag, Januar 7, 2016 - 03:05
Mittwoch, Januar 6, 2016 - 22:28
Mittwoch, Januar 6, 2016 - 16:10
Mittwoch, Januar 6, 2016 - 11:17

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.