Direkt zum Inhalt

2,402 Views

Kulturpolitik - Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny im Gespräch

von Martin Wassermair / am 19.03.2016

Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny ist seit 15 Jahren im Amt – in der Politik eine halbe Ewigkeit. Und nicht nur das: Sein Ressort wird ständig größer, in Zuständigkeiten und Budget. Irgendetwas scheint der Mann richtig zu machen. Ist es seine gelernte Diplomatie? Sein vielzitierter Pragmatismus? Seine wienerische Lässigkeit? Seine Verankerung in den Parteikadern? Seine Harmoniesucht? Seine Professionalität oder doch bloß die Tatsache, dass der SPÖ niemand sonst einfällt, der bzw. die den Job machen könnte?

Nun verantwortet Mailath-Pokorny noch einmal bis 2020 die Wiener Kulturpolitik. Da muss man auch ohne Arzt nach den Visionen fragen. Schreibt sich die unaufgeregte Politik der letzten Jahre fort? Startet der Wiener Kulturstadtrat nochmals mit Großprojekten durch? Oder führt er die Kunst- und Kulturschaffenden mit der ruhigen Hand der Erfahrung in die Austerität? Viele Fragen, die zu stellen sind.

Moderation: Martin Wassermair (Politikredakteur dorf TV)

Aufgezeichnet am Mittwoch, 16. März 2016, 19.00 - 20.30 Uhr im TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien.

Eine gemeinsame Veranstaltung von TAG und Institut für Kulturkonzepte im Rahmen von "Kunst & Wert"

http://dastag.at/
http://kulturkonzepte.at/

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/24603" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 7 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, März 22, 2016 - 04:17
Dienstag, März 22, 2016 - 00:14
Montag, März 21, 2016 - 20:03
Montag, März 21, 2016 - 17:44
Montag, März 21, 2016 - 12:02
Montag, März 21, 2016 - 04:41
Sonntag, März 20, 2016 - 21:23
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.