Direkt zum Inhalt

1,474 Views

Der Stachel im Fleisch XIV - Fußball und Politik

von Martin Wassermair / am 10.06.2016

Bei Martin Wassermair waren Andrea Winter (Sportwissenschafterin, SKVrau) und Moritz Ablinger (Redakteur ballesterer fm) zu Gast.

Live gesendet am Donnerstag, 9. Juni 2016, 13.00 - 14.00 Uhr

Mit der am 10. Juni beginnenden Europameisterschaft 2016 in Frankreich erreicht die Fußballbegeisterung einen neuerlichen Höhepunkt. Das sportliche Großereignis tritt wie ein Ausnahmezustand in Erscheinung, in dem sich abseits von gigantischen Marketing-Erträgen und medialen Großaufgeboten vor allem auch politische Zusammenhänge offenbaren.

Im Mittelpunkt des TV-Gesprächs standen daher u.a. Fragen, wie Fußball in den vergangenen Jahren immer stärker zu einem politischen Spielfeld geworden ist, welche Interessen sich darauf widerspiegeln, inwieweit das Spektakel der Einschränkung von Grundrechten dient und wie sich Fußballfans zu all dem verhalten sollten.

Zur Sendereihe:

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Aus diesem Grunde richtet Der Stachel im Fleisch mit Politikgesprächen auf dorf TV den Blick verstärkt und wahlunabhängig auf wichtige Themen, die in Mainstream-Medien oft zu wenig beleuchtet oder auch bewusst ausgeblendet werden.

Im Mittelpunkt stehen: eine kritische Auseinandersetzung mit dem politischen System des Bundeslandes Oberösterreich, der Republik und der EU, die Situation der Menschenrechte, Sozial- und Kulturpolitik sowie die regionale Zukunft vor dem Hintergrund aktueller globaler Entwicklungen.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/25000" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 7 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Sonntag, Juni 12, 2016 - 02:48
Samstag, Juni 11, 2016 - 19:48
Samstag, Juni 11, 2016 - 12:47
Samstag, Juni 11, 2016 - 06:43
Samstag, Juni 11, 2016 - 00:49
Freitag, Juni 10, 2016 - 18:55
Donnerstag, Juni 9, 2016 - 13:04
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.