Themensymposium III - Ars Electronica Festival 2018

Pic

Created at 4. Sep. 2018

2993 Ansichten
by dorftv

ERROR – The Art of Imperfection Conference

Academy of ERROR
SO 9. September 2018, 10:30
Es scheint, dass der nächste große Sprung im Umgang mit unseren Fehlern von der Delegierung der Problemlösung an künstliche Intelligenz oder offizielle Stellen hin zur Entwicklung und Förderung einer ausgefeilten sozialen Intelligenz und ethischen Verantwortung gehen muss. Diese Verantwortung umfasst die Förderung kreativer Praktiken ebenso wie die Offenheit für Polymathematik und interdisziplinäre Ansätze. Es besteht die starke Erwartung, dass kunstwissenschaftlich-technische Kooperationen eine wertvolle Strategie für die Entwicklung neuer und bisher unbekannter Ansätze darstellen, indem sie Fehler aufgreifen und die Vielfalt fördern, die eine Reflexion über sich selbst und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft ermöglicht. Diese Reflexionen sind für die Schaffung funktionierender Mensch-Maschine-Schnittstellen in den weiteren Entwicklungsschritten der Künstlichen Intelligenz unerlässlich.
Chair: Michael Doser (AT/CH)
Speakers: Hiroshi Ishii (JP/US), Matthew Fuller (GB), Ulrike Felt (AZ), Eveline Wandl-Vogt (AT), Jim Gimzewski (GB/US)

Space Art – Trial and Error in Art & Science
SO 9. September 2018, 13:00
Auf der einen Seite gibt es die Kunst, wo der Fehler ein integraler Bestandteil der Schöpfung sein kann, und es gibt die Raumfahrt, wo ein kleiner Fehler tödlich enden könnte – auf den ersten Blick scheint es fast unmöglich, diese beiden zu kombinieren. Doch die Erforschung neuer Räume ist ein wichtiger Teil beider Bereiche: die Suche nach dem bisher Unbekannten oder Unbewussten oder zumindest der Blick in die dunklen Ecken unseres Universums. Vielleicht ist dies eine Facette, warum sich Raumfahrt und Kunst schon früher gekreuzt haben und ihre Kombination das Interesse von ForscherInnen, WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen weckt.
Speakers: Chris Welch (GB), Horst Hörtner (AT), Eric Dahlstrom (US/NZ), Nahum (MX/DE), Miha Turšič (SI/NL), Xin Liu (CN/US), Yuri Tanaka (JP/CH)
Moderation: Hiroshi Ishii (JP/US)

Deep Fake or Rendering the Truth
SO 9. September 2018, 15:15
Die Fähigkeit von Computern, die Realität überzeugend zu fälschen, wird immer mehr zu einem kritischen Problem werden, da HackerInnen, extremistische Nachrichtenorganisationen und PolitikerInnen versuchen, die Mediennarrative durch immer überzeugendere Bilder zu kontrollieren. Dieses Panel, ko-organisiert mit Tobias Revell, Natalie Kane und dem Impakt Festival Utrecht, diskutiert und spekuliert über mögliche Zukunftsperspektiven für gerenderte Realitäten und schlägt Strategien zur Regulierung oder Bekämpfung künstlicher Realitäten vor, die durch Berechnung entstehen.
Moderator: Arjon Dunnewind (NL)
Speakers: Tobias Revell (UK), Eliot Higgins (UK), Foundland Collective: Lauren Alexander (ZA/NL), Leonhard Lass (AT), Simone C. Niquille (CH/NL), Eveline Wandl-Vogt (AT)
Co-funded by Creative Industries Fund NL.

https://ars.electronica.art/error/de/conference/

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video