Direkt zum Inhalt

631 Views

Einspruch. Widerrede. - #3: Solidarität und kulturelle Aneignung

von Martin Wassermair / am 02.03.2018

Einspruch. Widerrede.
Globalisierung und kulturpolitische Kritik

#3
Solidarität und kulturelle Aneignung
Felix Stalder im Gespräch mit Martin Wassermair

Aufgezeichnet im Raumschiff am Dienstag, 27. Februar 2018, 19.30 - 21.00Uhr

Das globale Finanz- und Wirtschaftssystem steckt seit Jahren in einer tiefen Krise. Doch mit ihr eröffnen sich auch bislang unbekannte Möglichkeiten solidarischen Handelns. Zunächst aber kennzeichnet ein Widerspruch die Entwicklung: Soziale Interaktionen und vernetztes Wissen gewinnen an Bedeutung, während die Privatisierung kultureller Inhalte immer aggressiver um sich greift. Was sind also tatsächlich notwendige Voraussetzungen für neue Produktionsweisen? Und wie trägt die Kultur des Digitalen zu einer gerechten Gesellschaft bei?

Felix Stalder ist Medientheoretiker, Kulturwissenschafter und Publizist
und lehrt an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).

#publik in Kooperation mit Dorf TV und Raumschiff

Unterstützt von Bundeskanzleramt - Kunst und Kultur und Linz Kultur

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/28879" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 17 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Mittwoch, September 12, 2018 - 09:58
Mittwoch, September 12, 2018 - 04:22
Dienstag, September 11, 2018 - 22:45
Dienstag, September 11, 2018 - 17:32
Dienstag, September 11, 2018 - 10:59
Dienstag, September 11, 2018 - 05:52
Dienstag, September 11, 2018 - 00:45
Montag, September 10, 2018 - 20:45
Montag, September 10, 2018 - 16:44
Montag, September 10, 2018 - 12:15

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.