Direkt zum Inhalt

1,104 Views

Notfall Coronavirus – was ist beim Arbeitsrecht besonders zu beachten?

von Martin Wassermair / am 18.03.2020

Ernst Stummer (Abteilungsleiter Rechtsschutz Arbeiterkammer OÖ) war bei Politikredakteur Martin Wassermair im Studio zu Gast.

Live gesendet am Donnerstag, 19. März 2020, 17.00 - 18.00 Uhr.

Angesichts der Notfallmaßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie ist es auch unter den Beschäftigten des Landes zu großen Verunsicherungen gekommen. Während die österreichische Bundesregierung versichert, alles für die Sicherung der Arbeitsplätze zu unternehmen, warnt die Gewerkschaft mit allem Nachdruck, in der Krise keinerlei von den Unternehmen vorgelegte Zettel zu unterzeichnen. Dennoch gab es innerhalb der ersten zwei Tagen des Ausnahmezustands bereits knapp 50.000 Arbeitslosigkeitsmeldungen. Und auch von Kurzarbeit ist vielerorts die Rede, wiewohl nähere Details kaum jemanden näher bekannt sind.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, welche Folgen die aktuelle Coronavirus-Krise für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nach sich zieht, worauf bei den Vereinbarungen mit den Unternehmen in dieser Situaton besonders zu achten ist und wie sich der soziale Frieden auch in den kommenden Wochen und Monaten aufrecht erhalten lässt.

Serviceline Rechtsschutz Arbeiterkammer OÖ
050/6906 - 1
https://ooe.arbeiterkammer.at/

Hotline AK + ÖGB
0800 22 12 00 80
https://jobundcorona.at/

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/32778" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 10 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, März 24, 2020 - 03:38
Montag, März 23, 2020 - 22:06
Montag, März 23, 2020 - 16:33
Montag, März 23, 2020 - 11:01
Montag, März 23, 2020 - 05:28
Sonntag, März 22, 2020 - 23:56
Sonntag, März 22, 2020 - 18:24
Sonntag, März 22, 2020 - 09:13
Sonntag, März 22, 2020 - 00:47
Donnerstag, März 19, 2020 - 17:00
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.