Direkt zum Inhalt

5,104 Views

Solidarwerkstatt Vortrag und Diskussion: Die Rolle Frankreichs in der EU

von dorftv / am 13.11.2013

Solidar-Werkstatt Veranstaltung:

Die Rolle Frankreichs in der EU - Partner Deutschlands oder Befehlsempfänger Brüssels/Berlins.

Vortrag und Diskussion mit Pierre Lévy (Chefredakteur der französischen Zeitschrift Le Nouveau Bastille-République-Nations).

Knapp eineinhalb Jahre ist es her, dass Francois Hollande mit Versprechungen nach mehr sozialer Gerechtigkeit, nach radikaler Einschränkung der Finanzmärkte und nach Neuverhandlung des EU-Fiskalpakts die französischen Präsidentschaftswahlen gewonnen hat. Keine der angeführten Versprechungen wurden bisher umgesetzt, und das, obwohl Hollandes Parti socialiste auch die Parlamentswahlen im Juni 2012 gewonnen hat. Auch in der Außenpolitik führt Hollande die aggressive Afrika- und Nahostpolitik seines Vorgängers im Wesentlichen fort.
So gehört Frankreich zu den Einpeitschern einer internationalen Militärintervention in Syrien und intervenierte selbst in Mali im Jänner dieses Jahres.

Pierre Lévy zeigt die Kontinuitäten der französischen Politik unter Hollande, benennt den Einfluss der EU auf Frankreichs Innen-, Sozial- und Wirtschaftspolitik und spürt der Rolle der französischen Eliten bei der neoliberalen Ausrichtung der EU nach. Eine Veranstaltung der Solidarwerkstatt Österreich.

Live gesendet am 12. November 2013

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/8263" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.