Direkt zum Inhalt

1,816 Views

Hot Spot - Voestbrücke

von dorftv / am 28.08.2018

dorft tv hat bei der Baustelle der Vöest-Brücke die Kamera aufgestellt und Hayk Pöschl und Gerald Oberransmayr von der Initiative Verkehrswende jetzt!, sowie Paul Weber von der Rad Lobby OÖ und den Ottensheimer Gemeinderat Rudi Schober vors Mikrophon gebeten. Ein Gespräch über Verkehrsfragen rund um die Vöest-Brücke und ein Plädoyer für öffentlichen Verkehr und Radfahren.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/29882" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 15 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Samstag, September 15, 2018 - 07:58
Samstag, September 15, 2018 - 03:34
Freitag, September 14, 2018 - 23:10
Freitag, September 14, 2018 - 19:59
Freitag, September 14, 2018 - 12:11
Freitag, September 14, 2018 - 07:41
Freitag, September 14, 2018 - 03:18
Donnerstag, September 13, 2018 - 22:55
Donnerstag, September 13, 2018 - 18:32
Donnerstag, September 13, 2018 - 17:01

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Sehr schöne Aufnahmen der Brückenbaustelle zwischen den interessanten Statements. Gefällt mir!

Ich fands sehr schade, dann die 4 Gäste ALLE Voest-Bypass-Brücken-Gegner waren. So wirkte die ganze Sendung eher wie ein reines Köcheln im eigenen Saft. Fände es viel besser, wenn ihr in Zukunft immer einen Befürworter mit dazunehmt, damit die Diskussion wirklich lebhafter wird!

danke für dein kommentar, aber ich denke und meine das landläufige informationen zur brücke ohnehin in den medien überpropotional präsent sind.
wir wollen bewußt vernachlässigte positionen in den vordergrund stellen. was gibt es für diskurse zu mobilität fernab wirtschaftlich
vorherschenden interessen.

Danke für die Antwort, die Ansicht ist natürlich verständlich und vom Moderator sind ja immerhin zum Teil die "Pro"-Argumente auch erwähnt worden.

Eine letzte Frage ist mir auch noch aufgekommen, ich entschuldige mich, aber es würd mich einfach interessieren wie das bei einem normalen Sender so funktioniert. Im aktuellen RTR-Förderbericht steht, dass eure Sendung Hot Spot 17 000€ bekommt. ( https://www.rtr.at/de/foe/Entsch_2018_2AT_NKRF )
Wofür wird dieses Geld eingesetzt (der Produktionsaufwand erscheint mir nicht aufwändig) und wird es noch weitere Teile geben?

Danke für den Kommentar und das Interesse an der Sendung. Die Projektförderung der RTR für „Hot Spot“ bezieht sich nicht nur auf die konkrete Sendereihe „Hot Spot“. Unter „Hot Spot“ haben wir als Projektbezeichnung mehrere für das 2. Halbjahr geplante Sendereihen, die inhaltlich ähnlich sind (und für die uns "Hot Spot" auch als Übertitel geeignet schien), zusammengefasst und bei der RTR eingereicht.
Otto Tremetzberger, kaufmännische Leitung