Direkt zum Inhalt

357 Views

OTTO ZITKO Retroprospektiv - LENTOS Kunstmuseum Linz

von dorftv / am 23.07.2019

Video mit Otto Zitko und Hemma Schmutz

Ausstellung im Kunstmuseum LENTOS
7. Juni bis 15. September 2019

Retroprospektiv: Der Titel der Ausstellung von Otto Zitko im LENTOS Kunstmuseum steht für einen in die Zukunft gerichteten Blick, entwickelt und geschärft in vergangenen Auseinandersetzungen. Dieses Zusammentreffen von „prospektiv“ und „retrospektiv“ wird in der Werkauswahl deutlich, die sowohl Arbeiten aus den frühen 1980er-Jahren als auch aktuelle Produktionen umfasst. Ein Großteil der Werke stammt aus österreichischen Sammlungen.

Otto Zitkos Werk geht immer wieder mit einem Wechsel der Bildträger sowie des Zeichen- und Malmaterials einher und umfasst frühe, pastos gemalte Öl-auf- Leinwandbilder, Ruß- und Hinterglasarbeiten, Holztafeln, großformatige Alutafeln und zahlreiche ortsbezogene Wandarbeiten. Der Bildträger Papier zieht sich durch sein gesamtes Schaffen und spannt einen Bogen von den frühen narrativen und subtil gearbeiteten Zeichnungen bis hin zu großformatigen, gestisch ausgeführten Blättern.

Otto Zitko, 1959 in Linz geboren, studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Msgr.-Otto-Mauer-Preis, den Preis der Stadt Wien für bildende Kunst und den Kulturpreis für bildende Kunst des Landes Oberösterreich.

Kuratorin: Hemma Schmutz
https://www.lentos.at

Eine Kooperation von LENTOS Kunstmuseum Linz und dorf tv.

Foto

Christopher Burke, New York © Cheim & Read, New York
© mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
Markus Wörgötter, Wien
© Bildrecht, Wien 2019 / Foto: Crisan, Wien
Cary Markerink, Amsterdam, 1990
Roland Aellig, Bern © Bildrecht Wien
Dirk Pauweis, S.M.A.K. Ghent, 1996
Helmut Eberhöfer, Hall/Tirol, 2004
Bildgrafik Topper, Graz, 2003
Ingo Dünnebier, Thessaloniki, 2003
Petri Virtanen / Central Art Archives, Helsinki, 2005
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Thomas Bruns
Rainer Iiglar, Salzburg, 2006, 2007, 2013
Martin Polák, Praque, 2012
Crisan, Wien © 2014 im uftrag der Manifesta 10, St. Petersburg, Russland
© Otto Zitko/Bildrecht Wien, 2019, Schnitt: Anemona Crisan

Produktion

Severin Schwarzer
Basir Ahmad Ahmadi
Georg Ritter

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/31677" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 26 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Mittwoch, Juli 31, 2019 - 03:11
Dienstag, Juli 30, 2019 - 20:51
Dienstag, Juli 30, 2019 - 15:28
Dienstag, Juli 30, 2019 - 09:47
Dienstag, Juli 30, 2019 - 04:05
Montag, Juli 29, 2019 - 22:27
Montag, Juli 29, 2019 - 16:47
Montag, Juli 29, 2019 - 11:07
Montag, Juli 29, 2019 - 05:26
Sonntag, Juli 28, 2019 - 23:45

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.