Talk im Turm 2019 - Vom Überwachungskapitalismus zur Wissensdemokratie

Pic

Created at 18. Oct. 2019

5456 Ansichten
by Martin Wassermair

ZUKUNFTSENTWÜRFE

Vom Überwachungskapitalismus zur Wissensdemokratie: Mit Transparenz zum Machttransfer?

Alles wird erfasst, schier unfassbare Mengen an Daten über uns in Echtzeit ausgewertet. Der gläserne Mensch ist in aller Munde und auch am Arbeitsplatz setzt die Überwachung und Steuerung durch Algorithmen Menschen zunehmend unter Druck. Mit Veronika Bohrn Mena diskutieren wir, wie wir den technologischen Fortschritt zur Mitbestimmung und Verteilungsgerechtigkeit aktiv genutzt werden kann – und nutzen müssen, um uns vom Überwachungskapitalismus zur Wissensdemokratie entwickeln zu können.

Veronika Bohrn Mena ist in der Interessenvertretung der Gewerkschaft GPA-djp tätig. Sie hat sich vor allem mit dem Wandel in der Arbeitswelt, wie prekäre Arbeitsverhältnisse, atypische Arbeit und Segmentierungsprozessen, beschäftigt. 2018 ist ihr Buch „Die neue ArbeiterInnenklasse – Menschen In prekären Verhältnissen“ erschienen. Sie war Vorsitzende der Plattform Generation Praktikum und auch in der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft engagiert.

Moderation:
Martin Wassermair ist Historiker, Politikwissenschafter und Publizist; zahlreiche Lehraufträge und Veröffentlichungen in den Bereichen Kunst, Kultur, Politik, Medien, Informationsgesellschaft, Erinnerungskultur und Politische Bildung. Aktuell ist er als Leiter der Politikredaktion von Dorf TV tätig.

Aufgezeichnet am 9. Oktober 2019 im Wissensturm Linz

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video