Blaue Schatten bis ins Herz - Malerei und Collage

Pic

Created at 11. Feb. 2020

by dorftv

Das LINZ AG-Kunstforum hat die erste Ausstellung im neuen Jahr 2020 eröffnet. Unter dem Titel „Blaue Schatten bis ins Herz“ präsentierten Mag.aart. Johanna Gebetsroither und Mag.art. Martin Staufner ihre Werke. Der Andrang war zur Eröffnung groß: LINZ AG-Generaldirektor DI Erich Haider, MBA freute sich darüber, mehr als 200 kunstinteressierte Besucher begrüßen zu dürfen. Die Laudatio hielt Mag. Andreas Strohhammer, Restaurator und Kurator im LENTOS Kunstmuseum Linz. Mag.a Pina Hochstrasser begeisterte die Besucher mit ihrer Darbietung am Cello.

Die Künstler

Mag.a art. Johanna GEBETSROITHER

Die Ölbilder von Johanna Gebetsroither sind zentriert und farblich durchkomponiert. Die Künstlerin hebt das Motiv auf eine poetische Ebene, die auch der Titel der Ausstellung aufnimmt. Die Differenzierung der Farben entspricht der unendlichen Vielfalt der menschlichen Gefühle und ist der Reichtum der Malerei. Im Dialog zwischen Ratio und Emotion lässt Johanna Gebetsroither Bilder entstehen, die diese beiden Zugänge der Wahrnehmung in ein spannendes Gleichgewicht brin-gen. Die dabei entstehende Ruhe überträgt sich auf den Betrachter. Die Technik der Collage ist ein für sie neues Bildmittel, um die Abstraktion des Gegenständli-chen hervorzuheben.

www.johannagebetsroither.at

Mag.art. Martin STAUFNER

„Unsere Mittelmäßigkeit als Normalität für konfliktfreies Reisen. Gewappnet und in Drachenblut gebadet …“ sind Gedankensplitter, die beim Zeichnen im Gehirn fangen spielen. Das zu Papier gebrachte Ergebnis dieses „Fangenspielens“ sind comichafte Arbeiten, die mehr zu sein scheinen als sie eigentlich sind. Handyfotos die überschrieben, bemalt, auf denen gezeichnet wurde, Belangloses und All-tägliches. Aus simplen Motiven werden so lebendige Bildgeschichten. Sie ver-schmelzen zu Stadt-Ansichten, Figurendarstellungen und Stillleben, äußere und innere Wahrnehmung fließen ineinander über.

www.staufner.at

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video