Direkt zum Inhalt

249 Views

Klassifizierung und Diskriminierung von Frauen in der Sprache - Sexistisch, verletzend, ignorant... Wenn Sprache Frauen diskriminiert

von dorftv / am 13.10.2020

Sprache ist nicht bloß Kommunikation sondern Ausdruck unseres Denkens und Handelns. Sprache schafft Bilder im Kopf, liefert einen Rahmen, in dem wir reflektieren und Meinungen entwickeln. Mit ihr können wir uns von anderen abgrenzen, andere ausgrenzen oder auch zum Schweigen bringen. Die Gesprächsreihe möchte die Benachteiligung von Frauen durch Sprache in drei Bereichen aufzeigen und diskutieren. Da geht es zum einen um die Benachteiligung in alltäglichen Gesprächssituationen, die sprachlichen Angriffe auf Frauen im Internet und um die frauenverachtende Sprache in Songtexten bzw. im Hip-Hop. Die Gespräche führt die Linzer Journalistin und Schriftstellerin Dominika Meindl.

Vortragende:
Mag.a Dr.in Maria Pober, Genderforscherin und Sprachwissenschafterin, Uni Wien

Aus der Reihe FRAUEN.LEBEN.HEUTE

Aufgezeichnet am 5. Oktober 2020 I Wissensturm Linz

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/34332" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 25 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, Oktober 20, 2020 - 06:51
Dienstag, Oktober 20, 2020 - 01:47
Montag, Oktober 19, 2020 - 20:43
Montag, Oktober 19, 2020 - 15:40
Montag, Oktober 19, 2020 - 05:51
Sonntag, Oktober 18, 2020 - 20:39
Sonntag, Oktober 18, 2020 - 11:59
Sonntag, Oktober 18, 2020 - 04:58
Samstag, Oktober 17, 2020 - 21:56
Samstag, Oktober 17, 2020 - 14:55

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.