Am 12. Jun. 2024 | 17:30 Uhr
+

Die Macht der Internet-Giganten – wie gefährlich sind Soziale Medien für die Demokratie?

Created at 14. Jun. 2024

165 Ansichten
by Martin Wassermair

Bei Martin Wassermair waren Ivona Brandić (Institute of Information Systems Engineering, TU Wien) und Nikolaus Forgo (Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht, Universität Wien) zu Gast.

Live gesendet am Mittwoch, 12. Juni 2024, 17.30 – 18.30 Uhr

Der Stachel im Fleisch CLXIV

Plattformen wie TikTok, X (Twitter), Instagram und Facebook sind mittlerweile fester Bestandteil unseres Alltags – und tragen maßgeblich zur öffentlichen Meinungsbildung bei. Soziale Medien basieren auf einem Geschäftsmodell, das mit der algorithmischen Auswertung personalisierter Daten enorme Gewinne erzielt. Dabei geht es um die Optimierung im Wettbewerb um Aufmerksamkeit, wobei Faktentreue, Vielfalt und gesellschaftlicher Austausch nicht von unternehmerischer Bedeutung sind. Die wissenschaftliche Folgenabschätzung schlägt angesichts der Entwicklungen zunehmend Alarm, denn der Diskurs auf den Big-Tech-Plattformen sei inzwischen hochpolitisiert und werde von nicht repräsentativen Interessen sehr lautstark dominiert. In diesem Sinne warnt auch eine aktuelle Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften vor den Gefahren für die Demokratie. Denn während das Vertrauen in die Politik immer mehr abnimmt, wachsen Populismus und Polarisierung deutlich an. Vor diesem Hintergrund wird nun gefordert, dass neben der Reform der Medienförderung und der Einrichtung eines entsprechenden Ethikrats vor allem auch ein digitaler Ordnungsruf für die Politik erfolgen muss.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, inwieweit sich Soziale Medien als Infrastrukturen demokratischer Öffentlichkeiten eignen, was über die Macht der Algorithmen im Hinblick auf politische Meinungsbildung bekannt ist und auf welche Weise eine demokratische Kontrolle der digitalen Plattformen gelingen kann.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.