Direkt zum Inhalt

211 Views

STIMMLAGEN - Radio FRO Frozine: Wofür steht die KPÖ Plus?

von FROzine / am 12.10.2017

Michael Diesenreither im Gespräch mit Michael Schmida (KPÖ, OÖ-Landesliste Platz 1 von KPÖ+) und Teresa Griesebner (Sprecherin der Jungen Grünen OÖ, OÖ-Landesliste Platz 2 von KPÖ+).

KPÖ und Junge Grüne treten bei der Nationalratswahl gemeinsam unter dem Namen „Kommunistische Partei Österreichs und Plattform PLUS – offene Liste“ oder kurz KPÖ+ an. In Oberösterreich zieht KPÖ PLUS mit dem HTL-Lehrer Michael Schmida (45) und der Sprecherin der Jungen Grünen OÖ Teresa Griesebner (21) in die Nationalratswahl. Die beiden vertreten die gemeinsame Kandidatur von KPÖ, Unabhängigen und Jungen Grünen, die nach dem Rauswurf durch die Grüne Partei die Plattform PLUS starteten.

Michael Schmida und Teresa Griesebner sind heute beide live im Studio zu Gast. Wir sprechen über das Wahlprogramm von KPÖ PLUS, aber auch über die ungewöhnliche Allianz von KPÖ mit den Jungen Grünen. Wie passt das zusammen und was unterscheidet die KPÖ, die 2013 (und die vielen Nationalratswahlen erfolglos davor) angetreten ist, von der KPÖ PLUS, die 2017 antritt? Warum gelingt es in Österreich seit Jahrzehnten nicht, eine linke Kraft in den Nationalrat zu bringen, während beispielsweise in Deutschland die Partei „Die Linke“ mit 9,2 % Stimmenanteil im Bundestag vertreten ist?

Das komplette Interview ist zu finden unter: https://cba.fro.at/351415

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/28060" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 4 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Samstag, Oktober 14, 2017 - 07:58
Samstag, Oktober 14, 2017 - 02:59
Freitag, Oktober 13, 2017 - 22:00
Freitag, Oktober 13, 2017 - 18:01
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.