Das Brot, unser ältestes Lebensmittel

Pic

Created at 10. Feb. 2019

5040 Ansichten
by schramböck franz

Die Geschichte des Brotes und seine Bedeutung als Nahrungsmittel ist höchst historisch. Bereits zu Zeiten der Neandertaler (vor 40.000 Jahren) konnte man bei Ausgrabungen Reste von Wildgerste nachweisen. Wilder Hafer kam dazu und im Laufe der Jahrtausende züchtete man etliche Getreidesorten heran. Von damals bis heute wurde Brot zu dem Hauptnahrungsmittel der Menschheit. Vom Vorderen Orient über Ägypten, Türkei und dem römischen Reich zog sich die Spur bis heute rund um den Globus. Weltweit gibt es heute hunderte Brot- und Gebäcksorten. Einer der mit der Geschichte des Brotes lebenslang verbunden ist, ist Peter Augendopler, der Erfinder des Kornspitz. Seit Jahrzehnten sammelt er alles, was mit Brot und seiner Geschichte zu tun hat. Seine ältesten Stücke sind bereits tausende Jahre alt, vieles Unikate. Vor einigen Jahren krönte er seine Sammlerleidenschaft mit dem Bau des Paneums, die „Wunderkammer des Brotes“, in Asten. Ein Museum, das in Europa einzigartig ist. Ich besuchte dieses Haus des Brotes mit der Kamera.

Die LINZ AG erwirtschaftete 2018 eine Rekordgewinn. Ich sprach dazu mit GD. Erich Haider.

Live gesendet am 13. Februar 2019
Diese Sendung wurde produziert mit freundlicher Unterstützung der LINZ AG.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video