Direkt zum Inhalt

232 Views

Was können wir hier in Österreich von der Frauenbewegung im Sudan lernen?

von Solidarwerkstatt / am 19.03.2020

Frau Dr.in Ishraga Mustafa Hamid ist 1961 in Kosti/Sudan geboren. Ihre Kindheit bis zum Studium der Publizistik, verbrachte Sie im Sudan. Den Rest des Studium absolvierte Fr. Hamid in Wien, wo sie eine erfolgreiche Autorin wurde.
Frau Hamid ist engagiert in der Migrationsarbeit, im speziellen Schwarze Migrantinnen-Forschung. Sie ist Autorin, freie Journalistin und Lektorin am Institut für Politikwissenschaft der Uni-Wien.
Nebst ihren Publikationen"Die Fremde in mir", "Die Sprache des Widerstand" und "Eure Sprache ist nicht meine Sprache" wurde sie durch das goldene Verdienstzeichen des Landes Wien im März 2020 ausgezeichnet.

Frau Ishraga Mustafa Hamid referierte am 11. März 2020 in der Solidarwerkstatt in Linz, welches sie in diesem Video nachsehen können.
Veranstalterinnen:
FIFTITU%- Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur OÖ
Pax ChristiOÖ-christliche ökumenische Friedensbewegung
Verein Begegnung Acrobaleno
Solidarwerkstatt Österreich

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/32787" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 24 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Donnerstag, März 26, 2020 - 14:36
Donnerstag, März 26, 2020 - 09:56
Donnerstag, März 26, 2020 - 09:55
Donnerstag, März 26, 2020 - 05:15
Donnerstag, März 26, 2020 - 00:34
Mittwoch, März 25, 2020 - 19:54
Mittwoch, März 25, 2020 - 15:35
Mittwoch, März 25, 2020 - 12:58
Mittwoch, März 25, 2020 - 08:49
Mittwoch, März 25, 2020 - 03:58

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.