Protestcamp gegen die A26 Bahnhofsautobahn

Pic

Created at 13. Apr. 2022

0 Ansichten
by Alma Mühlbauer

Am 1. April startete die Initiative Verkehrswende jetzt! gemeinsam mit Extinction Rebellion und der Linzer Baumrettungsinitiative auf der Verkehrsinsel vor dem Wissensturm ein dreitägiges Protestcamp. Alma Mühlbauer (Klimaredakteurin, DORFTV) war vor Ort. Sie führte dort Interviews mit Gerald Oberansmayr, Günter Eberhardt, Ronja Dummann, und Gertraud Walli.

Mit Beginn 2024 soll durchs Linzer Bahnhofsviertel die A26 gebaut werden. Die Autobahn wird laut ASFiNAG 30.000 zusätzliche Fahrten täglich im Linzer Stadtgebiet erzeugen. Durch die Abgase und den Lärm des Straßenprojekts müssen bereits jetzt in den Wohnungen der Bahnhofsgegend Schallschutzfenster eingebaut werden. Außerdem würde der Bergschlössl-Park am Froschberg zu großen Teilen dem Tunnelportal weichen müssen.

Die Protestierenden kritisieren, dass so ein menschen- und klimafeindliches Projekt in Zeiten der Klimakrise nicht umgesetzt werden darf und fordert eine Öffi-Offensive für Linz.
Außerdem werden Unterschriften für eine Volksbefragung gesammelt. Bei 6.100 Unterschriften wird es eine Volksbefragung zur A26 Bahnhofsautobahn geben.

Live gesendet am 1. April 2022

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video