Direkt zum Inhalt

2,482 Views

Empress Club: FERAL IS KINKY - live in der Stadtwerkstatt Linz

von dorftv / am 29.10.2013

One of the most distinctive voices in UK electronic music" schreibt das britische DJ Magazine über FERAL is KINKY.

Doch nicht nur ihre Musik, sondern vor allem auch ihr Erscheinungsbild macht die Londoner Künstlerin zur gehypten Kunstfigur.
Genausowenig wie sich ihr Sound in enge Kategorien zwängen lässt entzieht sie sich selbst bei ihren Bühnenauftritten durch das Tragen einer Maske der unmittelbaren Zuordnung nach Parametern wie Geschlecht, Herkunft oder Klasse.

Versuche musikalischer Zuordnungen reichen von Reggae, House, Tropical, Moombathon, Global Bass, Bashment, Electro/ Tech House bis Dubstep.
Ihre musikalische Karriere begann Ende der 1980er Jahre als Raggamuffin Toaster, beeinflusst von jamaikanischen MCs wie Big Youth und U-Roy, internationale Bekanntkeit erlangte sie in den frühen 90er Jahren als Frontfrau der von Boy George gesignten E-Zee Posse inmitten der Londoner Acid House Explosion.

http://stwst.at/index.php?m=3&sm=1&eid=1206

Live gesendet am 19. Oktober 2013

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/8151" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.