Direkt zum Inhalt

2,507 Views

FROzine: Freie Medien und ihre politische Agenda

von Martin Wassermair / am 01.04.2016

2016 wird Politik - Politische Impulsgebung für das Radio-Empfangsgerät

Diskussion: Freie Medien und ihre politische Agenda

Die Krise der Menschenrechte, Kürzungen von Sozialleistungen und der zunehmende Demokratieabbau kennzeichnen gegenwärtig eine politische Entwicklung, der mit Protest und Widerspruch zu begegnen ist. Damit sind auch Freie Medien gefordert.

1) Kommentar:

Mit der Polizei an einem Tisch

Ein Kommentar zum Trend einer neuen Bürgergesellschaft durch aktive Teilnahme an der Kriminalitätsbekämpfung

2) Diskussion:

Freie Medien und ihre politische Agenda

Die Krise der Menschenrechte, Kürzungen von Sozialleistungen und der zunehmende Demokratieabbau kennzeichnen gegenwärtig eine politische Entwicklung, der mit Protest und Widerspruch zu begegnen ist. Damit sind auch Freie Medien gefordert. Inwieweit bilden sie Austragungsorte für die notwendigen Konflikte?

Die Studiodiskussion ging u.a. den Fragen nach, welche politische Agenda unabhängige und nicht-kommerzielle Medien verfolgen, wie sie sich angesichts der gesellschaftlichen Antagonismen positionieren und wo ihre Wirkmacht allenfalls auf Grenzen stößt.

Mit Andreas Wahl (Geschäftsführer Radio FRO) und Johanna Klement (Künstlerin und Medienmacherin).

Moderation: Martin Wassermair

Aufgezeichnet am Mittwoch, 30. März 2016, 18.00 - 18.50 Uhr

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/24637" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 16 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, April 5, 2016 - 20:04
Dienstag, April 5, 2016 - 16:42
Dienstag, April 5, 2016 - 12:23
Dienstag, April 5, 2016 - 03:40
Montag, April 4, 2016 - 21:01
Montag, April 4, 2016 - 14:24
Montag, April 4, 2016 - 06:10
Montag, April 4, 2016 - 01:17
Sonntag, April 3, 2016 - 20:25
Sonntag, April 3, 2016 - 15:28

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.