Direkt zum Inhalt

517 Views

Thierry de Mey - Musique de tables

von DORFbrunnen / am 05.02.2019

Thierry De Mey - Musique de tables (1987) Musique de tables ist ein Stück für drei Schlagzeuger, die einzig Tische als Instrument verwenden. Die Positionen der Hände und die „Figuren“ der Bewegung sind in einem Symbol-Repertoire kodifiziert. Im Moment des Zusammentreffens von Musik und Tanz sind die Gesten ebenso wichtig wie der erzeugte Klang.

---------------

Thierry De Mey wurde 1956 in Brüssel geboren. Er realisiert als Komponist und Filmemacher eigene Musikprojekte, ist Mitbegründer verschiedener Musikformationen, Regisseur und Komponist international ausgezeichneter Tanzfilme. U.a. erhielt er Auszeichnungen beim Grand prix international du film de dance in Nizza, beim Moving Pictures Festival in Toronto, den Grand Prix international de vidéo-danse (Stockholm, Paris, New York) und den Best direction award beim Wide Screen Festival in Amsterdam sowie die Preise SABAM und Cinergie in Brüssel. Ihn verbindet eine langjährige Zusammenarbeit mit den belgischen Choreografen Anne Teresa de Keersmaker und Wim Vandekybus sowie mit seiner Schwester Michèle Anne de Mey. 1998 war er als Gastkünstler in der Schule „Le Fresnoy“, Tourcoing, außerdem hielt er verschiedene internationale Workshops, Vorlesungen und Kompositionsklassen.

---------------

Das Schlagquartett Köln gab sein Debüt bei den Wittener Tagen für Neue Kammermusik 1989. Sein ebenso vielseitig wie experimentierfreudig angelegtes Repertoire umfasst weite Bereiche der komponierten Schlagzeugmusik dieses und des vergangenen Jahrhunderts. Zahlreiche Konzerte, Rundfunkproduktionen und Uraufführungen von C.Bauckholt, E.Denissow, B.Furrer, N.A.Huber, W.Rihm, D.Schnebel, S.Sciarrino, G.Stäbler, V.Staub, C.J.Walter, Th.Witzmann und vielen anderen dokumentieren die nunmehr seit zwanzig Jahren andauernde kontinuierliche Arbeit für diese spezielle Besetzung. In enger Zusammenarbeit mit der jüngeren Komponistengeneration schaffen die Musiker des Schlagquartett Köln vielfach Raum für die detaillierte Lösung kompositorischer Aufgabenstellung durch die Entwicklung innovativer Spieltechniken oder den Bau spezieller Klangerzeuger. Neben ihrer Ensembletätigkeit konzertieren die einzelnen Mitglieder als Solisten und sind bei renommierten Orchestern und Kammerensembles engagiert, darunter Ensemble Modern, Klangforum Wien, Musikfabrik NRW, Thürmchen Ensemble, Ascolta Ensemble, Schola Heidelberg und Kammerensemble Neue Musik Berlin. Regelmäßige Auftritte des Schlagquartett Köln bei internationalen Festivals. Musiktheaterprojekte in Zusammenarbeit mit dem Schauspielhaus und der Oper Düsseldorf, der Oper Bonn, dem Stadttheater Bielefeld, der Oper und dem Schauspiel Köln und dem Staatstheater Wiesbaden. Ihre CD-Einspielung von N.A.Hubers „Herbstfestival“ wurde 1996 mit dem Deutschen Schallplatten-Kritikerpreis ausgezeichnet. 2003 erhielt das Schlagquartett Köln den Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Schlagquartett Köln:
Thomas Meixner
Boris Müller
Dirk Rothbrust
Achim Seyler

---------------

Leicht Über Linz
02.12.2018
Sonic Lab

Medientechnik - Mathias Burghofer, Elwin Ebner, Christoph Gürtler
Licht - Alexander Böhmler
Kamera - Herbert Gutauer
Tonmixing - Jorge E. Gómez
Schnitt - Christian Lutz

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/30860" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 16 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Freitag, März 29, 2019 - 23:23
Freitag, März 29, 2019 - 17:49
Freitag, März 29, 2019 - 09:54
Freitag, März 29, 2019 - 04:20
Donnerstag, März 28, 2019 - 22:47
Donnerstag, März 28, 2019 - 06:43
Donnerstag, März 28, 2019 - 00:57
Mittwoch, März 27, 2019 - 19:11
Mittwoch, März 27, 2019 - 13:06
Mittwoch, März 27, 2019 - 07:18

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.