Direkt zum Inhalt

5,466 Views

AFO Symposium „emergency architecture“

von dorftv / am 16.05.2012

Die im Kontext der Ausstellung „Tsunami Architecture“ von Christoph Dräger und Heidrun Holzfeind veranstaltete Vortragsreihe widmet sich dem Bauen als Basis und Beitrag einer internationalen Entwicklungszusammenarbeit.
Nach einem Bericht der UNICEF werden jährlich mehr als 200 Millionen Menschen von schweren Naturkatastrophen getroffen.
Das damit verbundene Ausmaß der Zerstörung von Lebensraum erfordert humanitäre Soforthilfe und in der Folge Strategien und Konzepte für einen nachhaltigen Wiederaufbau.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/4219" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.