Zu Hause mit... Gudrun Blohberger

Created at 15. Apr. 2021

1363 Ansichten
by DORFbrunnen

Beim Blick in die Zukunft ist auch die Perspektive der Vergangenheit unerlässlich, denn ohne viel Reflexion und Bewusstsein können auch die besten Technologien und Zukunftsvisionen die Gesellschaft nicht von Grund auf verbessern. Und auch wenn historische Gedenkstätten auf den ersten Blick vielleicht nicht viel mit dem Ars Electronica Center zu tun haben, ist die Mission der Kulturvermittlung in beiden tief verankert, denn: Das Unsichtbare sichtbar zu machen, Geschichten zu erzählen, das ist die Aufgabe der sich sowohl die Ars Electronica als auch Gudrun Blohberger verschrieben haben. Als pädagogische Leiterin der KZ-Gedenkstätte Mauthausen hat Gudrun Blohberger nicht nur Erfahrung mit Kulturvermittlung, sie hat sich nach ihrem Studium der Pädagogik in Kombination mit Grundlagen der Psychologie und psychosozialer Praxis vor allem mit Projekten an Gedenkstätten und in der Regionalentwicklung beschäftigt. Im Gespräch mit Sabine Leidlmair erzählt sie über ihre Arbeit in diesem komplexen Bereich und warum das Geschichtenerzählen so wichtig für das Verständnis der Vergangenheit ist.

KZ-Gedenkstätte Mauthausen: https://www.mauthausen-memorial.org/

Bildungsarbeit digital: https://www.mauthausen-memorial.org/d...

Objekte erzählen Geschichte(n): https://www.mauthausen-memorial.org/d...​)

------------------------------------------------------

Ars Electronica https://ars.electronica.art/

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.