Direkt zum Inhalt

2,313 Views

70 = 30 = 15 Jahre danach - Österreich und der Nationalsozialismus. Eine Erinnerungsbilanz.

von Michael Wirthig / am 13.05.2015

Die bewusste Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus ist in Österreich ein junges Phänomen, im Wesentlichen eines der letzten beiden Jahrzehnte. Mit der Causa Waldheim war Österreich ab Mitte der 1980er Jahre unter Zugzwang, um das Millennium zeitigte der Druck von Außen langsam Wirkung: Die Historikerkommission nahm ihre Arbeit auf, Kunstrückgabegesetz und Versöhnungsfond entstanden. Im Zuge der ersten Regierungsbeteiligung der FPÖ wurde schließlich auch dem bildungspolitischen Engagement mehr Augenmerk geschenkt (Verein _erinnern.at_, Gedenkstätte Mauthausen).

http://www.kepler-salon.at/de/Veranstaltungen/70-30-15-Jahre-danach-Oest...

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/22647" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 18 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Freitag, Juli 10, 2015 - 12:19
Freitag, Juli 10, 2015 - 09:33
Freitag, Juli 10, 2015 - 03:54
Donnerstag, Juli 9, 2015 - 22:16
Donnerstag, Juli 9, 2015 - 19:46
Donnerstag, Juli 9, 2015 - 14:08
Donnerstag, Juli 9, 2015 - 12:19
Dienstag, Mai 19, 2015 - 21:44
Dienstag, Mai 19, 2015 - 17:41
Montag, Mai 18, 2015 - 21:19

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.